nach oben
Jahreshauptversammlung 2014

Jahreshauptversammlung 2014

Wordcloud

Wordcloud

Vorstand 2014

Vorstand 2014

Herzlich willkommen auf der offiziellen Seite des Kunstkreises Südliche Bergstraße e.V. Seit seiner Gründung durch das Ehepaar Grete und Helmut Bergdolt im Jahr 1977 widmet sich der Kunstkreis allen Bereichen der bildenden Kunst. In über 50 Werkschauen hat der Kunstkreis bisher viele namhafte Künstler ins Kraichgau gebracht. Künstler wie Otto Modersohn, Victor Vasarely, Horst Jansen, Otto Müller oder Käthe Kollwitz brachten oft mehr als 10 000 Besucher in die kleine Stadt bei Heidelberg. Lernen Sie uns hier virtuell kennen.

 

Alle Mitglieder, aber auch an Kunst und dem Kunstkreis interessierte Nicht-Mitglieder, sind uns um 20:00 Uhr an jedem ersten Montag des Monats in Langen's Turmstuben in Wiesloch willkommen.

 

Der Kunstkreis Südliche Bergstraße e.V. lädt alle Kunstinteressierten zu einem Vortrag am Donnerstag, dem 25.9.2014, 19.30 Uhr, in das Kulturhaus, Gerbersruhstr. 41 in Wiesloch ein. Der in Wiesloch lebende Künstler und Kunstpädagoge Prof. Mario Urlaß referiert über Tiere als Gegenstand der Kunst.

Tiere werden seit Menschengedenken gezeichnet, gemalt, in Stein gehauen, geformt. Sie sind in der bildenden Kunst ein präsentes Motiv. Eine entscheidende Veränderung erfuhr der künstlerische Ausdruck mit dem Auftauchen lebender Tiere im Kunstkontext: aus dem Motiv, wurde ein Darstellungsmittel, ein „Material“.

Im Mittelpunkt des Vortrages steht die künstlerische Transformation des Verhältnisses von Mensch und Tier. Die Werkbeispiele folgen dabei weniger einer chronologischen Zeitabfolge durch die Kunstgeschichte, vielmehr werden inhaltliche Schwerpunkte gesetzt, die Historisches und Gegenwärtiges aufeinander beziehen. Neben bekannten Klassikern mit Tiermotiven, etwa Werken von Albrecht Dürer oder Franz Marc, wird der Fokus auf die zeitgenössische Kunst gerichtet, die das Mensch-Tier-Verhältnis besonders kritisch hinterfragt und dabei neue Bedeutungsebenen erreicht.

Der Eintritt ist frei.