nach oben

Der Kunstkreis Südliche Bergstraße e.V. lädt alle Kunstinteressierten zu einem Vortrag am Donnerstag, dem 25.9.2014, 19.30 Uhr, in das Kulturhaus, Gerbersruhstr. 41 in Wiesloch ein. Der in Wiesloch lebende Künstler und Kunstpädagoge Prof. Mario Urlaß referiert über Tiere als Gegenstand der Kunst.

Tiere werden seit Menschengedenken gezeichnet, gemalt, in Stein gehauen, geformt. Sie sind in der bildenden Kunst ein präsentes Motiv. Eine entscheidende Veränderung erfuhr der künstlerische Ausdruck mit dem Auftauchen lebender Tiere im Kunstkontext: aus dem Motiv, wurde ein Darstellungsmittel, ein „Material“.

Im Mittelpunkt des Vortrages steht die künstlerische Transformation des Verhältnisses von Mensch und Tier. Die Werkbeispiele folgen dabei weniger einer chronologischen Zeitabfolge durch die Kunstgeschichte, vielmehr werden inhaltliche Schwerpunkte gesetzt, die Historisches und Gegenwärtiges aufeinander beziehen. Neben bekannten Klassikern mit Tiermotiven, etwa Werken von Albrecht Dürer oder Franz Marc, wird der Fokus auf die zeitgenössische Kunst gerichtet, die das Mensch-Tier-Verhältnis besonders kritisch hinterfragt und dabei neue Bedeutungsebenen erreicht.

Der Eintritt ist frei.

Auf die Frage, wie viele Menschen tatsächlich von 23. bis zum 25. Mai bei "Kunst im Knast" waren, sagt Ursula Hanke, die erste Vorsitzende, strahlend: "Gefühlte 10.000!". Vielleicht waren es nicht ganz so viele, konservativere Schätzungen gehen aber immerhin noch von deutlich mehr als 2.000 Besuchern aus. Wir möchten uns bei allen ganz herzlich bedanken, die diese Ausstellung möglich gemacht haben. Es war ein toller Erfolg für den Kunstkreis, den neuen Vorstand und alle Beteiligten, was sich auch in der Presse bereits niedergeschlagen hat:

Rhein-Neckar-Zeitung vom 27. Mai

lokamatador.de

Nochmals vielen Dank und weiter so!

 

 

Wir freuen uns, noch dieses Jahr ein kulturelles Ereignis in Wiesloch ankündigen zu können: Vom 23. bis zum 25. Mai stellen Wieslocher Künstler ihre Werke in der ehemaligen Jugendarrestanstalt, Bergstraße 3 in Wiesloch aus. Die Vernissage findet am 23.05. um 19 Uhr statt. Ein weit gefächertes literarisches und musikalisches Programm umrahmen die Exponate aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Grafik und Skulptur von:


Klaus Bast
Annette Blaschke
Luitgard Borlinghaus
Simone Deichmann
Pit Elsasser
Gerhard Hampel
Karin Hirn
Monika Klein
Marc Oliver Schäfer
Sabine Schreier
Alexander Sperling
Michael Stadter
Marcus Thomas
Claudia Urlass
Mario Urlass
Ingrid Westermann
Daniel Wolf

Details zum Ereignis finden Sie bald auf dieser Seite oder auf Facebook. Hier können Sie sich auch zum Event anmelden.

Alle Kunstinteressierten in der Rhein-Neckar-Region (und darüber hinaus) haben ab sofort die Möglichkeit, uns über Facebook zu folgen und zu Veranstaltungen etc. eingeladen zu werden. Folgen Sie uns einfach unter http://www.facebook.com/kunst.in.wiesloch.

P.S.: "Liken" nicht vergessen!